Christoph Riedel

Dr. phil. - M.A. - Dipl.Theol.
Heilpraktiker für Psychotherapie u. Psychologie
Zertifikat für Logotherapie (DGLE u. Süddeutsches Institut für Logotherapie)

Fachkraft für Palliative Care (HaW Freiburg, in Kooperation mit der Kübler-Ross-Akademie Stuttgart und dem IFF der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt)

Ausbildung, psychotherapeutische Qualifikation

Studium der Philosophie, Theologie, Psychologie und Pädagogik

Vierjährige Ausbildung in Logotherapie und Existenzanalyse n. V. Frankl
am Süddeutschen Institut für Logotherapie und Existenzanalyse (Dr. phil. habil. Dipl.Psych. E. Lukas, Prof. Dr. theol. W. Kurz, Dr. med. Chr. Wagner)
Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse
Zertifikat des Süddeutschen Instituts für Logotherapie und Existenzanalyse

Heilpraktiker im Fachbereich Psychotherapie (HPG) und Psychologie mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Ingolstadt, 09.01.2001)

Weiterbildung in der Therapie Affektiver Störungen, neuropsychologischer Funktionanalyse und Persönlichkeitspsychotherapie, Fachkraft für Palliativ Care (HaW) und Psychological Care


Tätigkeitsbereiche

Psychotherapie (HPG),
Fachrichtung Logotherapie in eigener Praxis seit 1995

Psychotherapeutische Sterbe- und Trauerbegleitung
im Elisabeth Hospiz Ingolstadt (2009 - 2012) und in eigener Praxis

Referent für Psychological Care
für die Ambulante Hospizakademie GGsD, Nürnberg (Leitung: M. Alsheimer)

Dozent/Lehrbeauftragter
an der Technischen Hochschule Ingolstadt im Bereich Interaktion und Sozialkompetenz

an der VWA Ostbayern, Regensburg im Bereich Personalentwicklung und Motivation

Supervisor

für den Hospizverein Ingolstadt e.V.

für den Hospizverein / Malteser, Eichstätt

Co-Moderation in der AGUS-Selbsthilfegruppe
Ingolstadt für Hinterbliebene bei Suizid

 

Autor

u.a. des derzeitigen deutschsprachigen Standardwerks für Existenzanalyse und Logotherapie (WB, 2. Aufl. 2008), zahlreicher Fachartikel zu den Themen Psychotherapie/Logotherapie, Philosophie, Theologie

Referent

im Bereich Psychotherapie/Logotherapie, Sterben/Trauer/Tod u.a. am SILEA Bolzano/IT, an der Psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik Brunico/IT, bei öffentlichen Bildungswerken in Deutschland, Italien und der Schweiz

Privat

Jahrgang 1954
verheiratet, zwei Kinder
Interessen: Musik, Kochen, Reisen, Fitnesssport, politisches Kabarett, Kunst, Belletristik, Bergwandern

Persönliche Leitsätze für das Leben:

Das Leben stellt Fragen. Ich habe zu antworten, mein Leben zu verantworten. (V. Frankl)

Ich lasse mir von mir selbst nicht alles gefallen. (V. Frankl)

Das Leben ist eine Aufgabe, nicht eine Laufbahn. (St. Covey)

Freiheit ohne Verantwortlichkeit ist Beliebigkeit. Verantwortlichkeit ohne Freiheit ist Zwang. (Chr. Riedel)

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Auch deine Feinde.
(Jesus v. Nazaret)

Philosophie ist Einübung in das Sterben. (Platon)